Pressemitteilung zum Lohner Schützenfest 2020.

Absage vor dem Hintergrund der Corona-Krise.

Lohne, den 16. April 2020

Pressemitteilung zur Corona-Krise
Lohner Schützenfest 2020

Vor dem Hintergrund der Corona-Krise sind Großveranstaltungen bis einschließlich zum 31. August 2020 untersagt. In diese Zeit fällt auch unser Lohner Schützenfest, das in diesem Jahr zum 412. Mal gefeiert werden sollte, und zwar in der Zeit vom 13. bis zum 15. Juli 2020. An diesem Termin findet also kein Schützenfest statt.

Der Vorstand des Schützenvereins Lohne e.V. von 1608 hat sich deswegen abgestimmt und diskutiert, ob eine Verschiebung des Schützenfestes in den Herbst 2020 möglich und zielfüh-rend ist. Eine Verschiebung kommt jedoch nicht in Betracht. Dies ist allein der Corona-Krise geschuldet. Solange es kein Medikament gegen das Virus gibt oder ein Impfstoff vorhanden ist, werden Großveranstaltungen jeglicher Art nicht durchgeführt werden können. Dies ergibt sich aus Stellungnahmen diverser Experten. Selbst optimistische Prognosen erwarten derarti-ge Mittel nicht vor Ende 2020.
Ein Schützenfest im (Spät-)Herbst durchzuführen unter Einhaltung der Mindestabstände von derzeit 1,5 m möglicherweise auch mit Atemschutzmaske halten wir für grotesk. Dies wider-spricht allem, was uns unser Schützenfest bedeutet. Auf einem Schützenfest steht man zu-sammen, feiert man gemeinsam, und das nicht auf Distanz, sondern in gewollter Nähe. Auch halten wir es nicht für mit unserem Vereinsmotto „Miteinander – Füreinander“ vereinbar, wenn Mitglieder unseres Vereins aufgrund von teils begründeten Ängsten das Schützenfest meiden. Deswegen kann und wird im Jahr 2020 kein Lohner Schützenfest stattfinden.

Unser Schützenherz blutet. Jedoch müssen wir mit den durch die Regierung und die Behörden getroffenen Entscheidungen leben und diese umsetzen. Die Verantwortung für die Absage unseres Schützenfestes liegt nicht in unseren Händen, sondern ist allein medizinischen und politischen Entscheidungen geschuldet.

Besonders am Herzen liegen uns der Pächter unseres Schützenfestes, unsere Beschicker und vor allem die vielen Musikkapellen, die fester Bestandteil unseres Schützenfest sind und die wir für dieses Jahr engagiert haben. All dies ist gegenstandslos aufgrund der aktuellen Verbote
im Zusammenhang mit der Corona-Krise. Wir werden unsere Partner, denen wir teilweise seit Jahrzehnten verbunden sind, gesondert informieren und hoffen, dass diese uns auch weiterhin die Treue halten und kommende Schützenfeste, die es geben wird, unterstützen.

Wir danken ausdrücklich unserem amtierenden Schützenkönig Hans-Dieter Honkomp, seiner Ehefrau, unserer Königin Annette, und seinem gesamten Schützenthron, dass diese sich bereit erklärt haben, bis zum hoffentlich 2021 in gewohnter Weise stattfindenden Schützenfest als
Lohner Schützenkönigsthron weiter zu amtieren. Das werden wir nie vergessen.

Wir hoffen, dass sich die Situation, in der wir uns alle befinden, grundlegend ändert, sodass wir jedenfalls 2021 wieder Schützenfest feiern können, und zwar am gewohnten Termin, am Wochenende des zweiten Sonntags im Juli.

Hinzuweisen ist noch darauf, dass unsere Vereinszeitung, das „Schützenblatt“, in diesem Jahr in gewohnter Weise erscheint, weil es nahezu fertiggestellt ist. Danken möchten wir hier allen Sponsoren, die uns in der Krise unterstützen. Dasselbe gilt für die Sponsoren unseres eigentlich
für den 30. April 2020 vorgesehenen, aber abgesagten Festes der Bataillone.

Wesentlicher Bestandteil unseres Schützenvereins ist das Schützenleben in den nahezu 70 Kompanien unseres Regiments. Wir hoffen zuversichtlich, dass es nach dem 3. Mai 2020 zu einer Lockerung bzw. Aufhebung der sogenannten Kontaktsperre bekommt. Auch erwarten wir von der Politik und den Behörden klare Richtlinien und Aussagen dazu, ob, wann und in welchem Umfang Veranstaltungen stattfinden können und dürfen. Das Kompanieleben, das Herz unseres Vereins, darf nicht zum Erliegen kommen, sondern sollte spätestens ab Mitte Mai 2020 wieder schlagen.

Ein Schützenverein ohne Gemeinsamkeit und ohne Treffen ist kein Schützenverein, und das wird auch das Corona-Virus nicht ändern.

Mit Schützengruß

Schützenverein Lohne e.V. von 1608
Uwe Moormann, Werner Vornhagen, Marc Thierbach, Bernd Sieverding, Thomas Frommert, Tobias Wöhrmann, S.M. König Hans-Dieter Honkomp, Stefan Fischer

Damit sind es noch Tage
bis zum 412. Lohner Schützenfest im Jahr 2021!